TAG 5                 TRAUER 

Sandra Pfisterer

arbeitet mit Krebspatienten und deren Angehörigen. Sie berät, unterstützt und leistet wertvolle Aufklärungsarbeit. Außerdem hält sie Vorträge unter anderem in Krankenhäusern und Schulen und gibt in ihrem Podcast ihr Wissen zum Thema Trauer weiter.
Aus der Frage „Was wäre, wenn ich jetzt gehe?“ ist ein Workshop für Jedermann entstanden!
Diesen hat sie an lizenzierte Workshop- Leiter weitergegeben, damit noch mehr Menschen erreicht werden, denn die Nachfrage ist da.



Notfallseelsorgerin, Gründern von sorgwohl, Podcasterin  #Tag5 - Trauer

Monika Gundinger

DILEMMA bei Tod und Trauer
Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl die aller schlimmste Erfahrung die man machen kann.
Und doch ist niemand hier auf dieser Erde davor gefeit... Früher oder später stehen wir alle in dieser Situation.
"Angemessen mit dem Tod umzugehen, lernt man nicht in der Schule, Trauer zuzulassen und nicht immer stark sein zu müssen, auch nicht."
Und doch ist der Tod eines geliebten Menschen, sei es durch einen plötzlichen Unfall oder eine längere Krankheitsgeschichte, immer ein traumatisches Erlebnis mit intensiven Emotionen, die sich tief in unser Gehirn und unsere Zellen einbrennen.
Monika Gundinger begleitet Trauernde dabei, diese Erfahrung zu reflektieren und das Erlebte als Teil der Persönlichkeitsgeschichte und des eigenen Lebens anzusehen. Alte Ängste zu lösen und zu heilen ist ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit, um das Erlebte in das eigene Leben integrieren zu können.

Psychologische Beraterin, Psychoonkologin und Familienmutter #Tag5 - Trauer

Thomas Sommerer

Er coacht, singt, hält Vorträge und bestattet – diese Kombination klingt auf den ersten Blick ziemlich ungewöhnlich. Thomas Sommerer ist aber der beste Beweis dafür, dass sich all diese Aktivitäten perfekt ergänzen.
Denn der quirlige Tausendsassa hat eine Mission: "Ich möchte Menschen dabei helfen, ihren inneren Frieden wiederherzustellen."
Da, wo Verluste jeglicher Art eine große Lücke hinterlassen, setzt er an. Egal ob eine Krise im Job, eine Trennung, oder es den Tod eines geliebten Menschen zu verdauen gibt, weist er den Weg aus der Trauer.

Seitdem er als Kind eine Nahtoderfahrung machte, weiß er, dass der Beruf des Bestatters seine Berufung ist. Als Coach und Inhaber eines Bestattungshauses, dass er seit 25 Jahren führt, verändert er den Blickwinkel seines Publikums nachhaltig. Schnell hängen seine Zuschauer an seinen Lippen, wenn der lebensfrohe Süddeutsche leidenschaftlich entschlüsselt, wie ein besserer Umgang mit Verlusten gelingt. Schließlich ist Thomas Sommerer nicht nur mit der ganzen Bandbreite der Gefühle – von tiefer Trauer bis überschwänglichem Lebensmut – vertraut, sondern vermag es, auch eben diese bei seinen Zuhörern zu entfachen.

Nichts erfüllt den passionierten Sänger so sehr, wie die Begeisterung seines Publikums zu spüren. Ganz gleich, ob er als Tom O’Hara mit seiner Big Band Songs von Frank Sinatra schmettert oder als Redner auf der Bühne steht: Die Impulse für Leben und Tod, die Thomas Sommerer setzt, werden Sie noch lange begleiten.

Trauer Coach Nr. 1       #Tag5 - Trauer

Sabrina Steiner

erlebte vor einigen Jahren selbst, wie traumatisierend der fehlende Umgang mit dem Tod in unserer Gesellschaft sein kann. Als sie begann, sich intensiv mit den Gefühlen der Trauer auseinanderzusetzen, realisierte sie die Fülle an wundervollen Unterstützungsangeboten von Menschen, welche mit dem Tabuthema Tod offen umgehen. Leider sind diese Möglichkeiten oft unbekannt oder kommen nur erschwert zu den Menschen, welche sie benötigen. Diesen Umstand möchte Sabrina verändern. Sie bricht als Sprachrohr ebenfalls Tabus und unterstützt die Sichtbarkeit von Menschen, welche rund um Sterben, Tod und Trauer so wertvolle Arbeit leisten. Im Fokus steht für sie dabei stets das Leben, welches aktiv und frei darauf wartet, selbst bestimmt gestaltet zu werden.

Ihre Botschaft: „Das Leben ist end-lich: Also lebe endlich."

      Autorin, Trauerbegleiterin, Coach  #Tag5 - Trauer


© 2021,  Anita Raidl    I   Impressum    I  Datenschutzerklärung

Insert Image